bildleiste final

Auftragsmaske im PowerWMSOptimierte Abläufe, strukturierter Personaleinsatz

Das Workforce Management System ACD PowerWMS liefert eine strukturierte Personal- und Ressourcenplanung, der qualifikationsgerechte Einsatz von Mitarbeitern steht hier im Vordergrund. Ziel ist: den richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit am richtigen Ort für die nötigen Instandhaltungsarbeiten in Versorgungsnetzen einzusetzen.

PowerWMS ist ein Funktionsmodul des ACD Prozess Management Systems PowerPMS.

Schwerpunkte des PowerWMS

  • Übertragung von Aufgaben an die Mitarbeiter unter Zugrundelegung der Ausbildung, der Verfügbarkeit und des räumlichen Einsatzgebietes
  • Berücksichtigung der verfügbaren Betriebsmittel wie Fahrzeugausrüstung, spezielle Mess- und Prüfgeräte
  • Beachtung der gesetzlichen Vorschriften wie Arbeitszeiten, Freizeiten
  • Information aller am Prozess Beteiligten durch grafische Übersicht (Gantt-Diagramme)
  • Integration von Fremdfirmen/externen Mitarbeitern in den Workflow möglich
  • Überwachung des Workflow
  • Kontrolle von Terminen und Aufträgen
  • Schneller und gezielter Informationszugriff bei Arbeiten, insbesondere bei Störungen; größere Transparenz
  • Visualisierung der Arbeitsorte in Karten

Vorteile für das EVU

  • Konsequente Planung des Personal-Einsatzes und damit Erhöhung der Effizienz und der Reduktion von Fehlern
  • Reduktion Personalkosten durch Vermeidung von unproduktiven Leerlaufzeiten und teuren Überstunden
  • Verringerte Administrationskosten durch Vereinheitlichung der Prozesse
  • Personal- und Ressourcenplanung
  • bestmögliche Transparenz bei Terminen und Workflow